Anhängelasterhöhung VW T5/T6 Pritsche

AHK für Fahrgestell/ Pritsche mit max. 3.200 kg Anhängelast

Lieferumfang:

  • AHK starr + Gutachten Anhängelasterhöhung
  • für VW T5/T6 Fahrgestell / Pritsche
  • Die AHK ab Werk ist nur bis max. 2.500 kg Anhängelast lieferbar
  • geprüfte Anhängelast max. 3.200 kg
  • die Anhängelast darf nicht höher sein als das z.GG. des Zugfahrzeugs
  • bei Motorvariante 62–77 kW ist eine Anhängelasterhöhung nur auf max. 2800 kg möglich ( 2WD + 4 WD)
  • D- Wert 15,7 kN
  • zulässige Stützlast max. 128 kg
  • Gewicht 25kg
  • (Achtung, nur für Hochladepritsche)
  • incl. Befestigungsteile
  • ohne E-Satz
  • bei Bestellung bitte genauen Fahrzeugtyp angeben (Schlüsselnummern)
  • Einbauzeit ca. 1 – 2,5 Std. Stunden

Bitte beachten:

Alle aufgeführten Werte zur Anhängelast, Zuggesamtgewicht, Stützlast etc. sind Maximalwerte. Je nach Fahrzeug und technischer Voraussetzung können die Werte abweichen !!


Alternative AHK:

  • AHK mit 4- Loch- Flanschkugel mit Lochbild 83 x 56 mm (Sonderanfertigung!)
  • Anhängebock für Wechselsystem geeignet
  • Optional sind Wechselplatten und Bolzen- /Maulkupplung bestellbar
  • D-Wert 17,2 kN + Stützlast 140kg

Bestell Nr. & Preise auf Anfrage

Foto: AHK starr


Alternative AHK (Sonderanfertigung!):

Bild: AHK mit Anhängebock 3.200 kg Anhängelast, Wechselsystem möglich (AHK: ähnlich der Abbildung)

Foto: (AHK: ähnlich der Abbildung)

Fotos Wechselsystem (Option)

Bitte beachten:

Grundsätzlich darf beim VW T5 und anderen Transportern bis 3,5 t. z.GG. die Anhängelast nicht höher sein als das Gesamtgewicht des ziehenden Fahrzeugs. Wenn also eine Anhängelast von 3,2 t. eingetragen werden soll, ist vorher das zulässige Gesamtgewicht des ziehenden Fahrzeugs per Auflastgutachten auf 3,2 t. z.GG. (max. Summe der Achslasten) zu erhöhen (außer Fzg. von 62 bis 77kW bekommen die AH-Last nicht höher als 2800kg). Gerne stellen wir vorab die technische Bechreibung bzw. das Prüfzeugnis der Anhängekupplung zur Verfügung.

Kommentare sind geschlossen.